nai-khanom-tom
Nai Khanom Tom

Inzwischen bin ich seit drei Monaten in Bangkok und so langsam fange ich an, mich ein wenig zurecht zu finden, auch wenn so Einiges noch dauern wird. Die größte Hürde besteht momentan darin, zum Training zu kommen. Mit mindestens 1,5 Stunden Anfahrt und mehr als drei mal umsteigen und täglichem Stau  keine so dankbare Angelegenheit. Aber Training ist Training und so lange ich keine Option habe, behalte ich es eine Zeit lang so bei, bis ich eine bessere Lösung habe. Ein bis zwei Umzüge sollten wohl auch noch bevor stehen, bis alles einigermaßen „sitzt“ – alles in allem also noch ein langwieriger Prozess, aber definitiv eine lohnenswerte Investition.

Nebenher versuche ich mich unter anderem gerade an einem neuen Projekt, was ich im Laufe 2017 fertig stellen möchte. Es handelt sich um einen Thailand Guide, welcher als E-Book auf wahrscheinlich Amazon erhältlich sein wird.

Eine Auswahl an Themen, die abgedeckt werden sollen:

  1. Wie man günstig reist und trainiert – Vorbereitung und eine realistische Kostenaufstellung
  2. Thaiboxen als Wettkampfsport und erstklassige Wettkampfvorbereitung in Thailand
  3. Thaiboxen als Kampfkunst für innere Ausgeglichenheit und mehr Selbstbewusstsein
  4. Thailands allgegenwärtige Fitnesszene
  5. Funktionelle Ernährung und ein fast + street food survival guide für Bangkok
  6. Wo und wie man in Thailand am besten zu qualitativ hochwertigem und preiswerten Thaibox-equipment kommt
  7. In Thailand zur Bestform kommen: 90-Tage-Challenge um ein Fighter zu werden
  8. Traditionelle (thailändische) Medizin und Thaiboxen
  9. Training und Hitze 1×1 – ein survival guide
  10. Und vieles mehr…

Weitere Details folgen von nun an in regelmäßigeren Abständen, also gerne öfter weiter hier reinschauen. Fight on!

Advertisements