Wieviel im Schnitt kostet ein Flug nach Thailand und wovon hängen die Flugpreise ab?

Ein Flug nach Thailand kostet hin und zurück im Durchschnitt um die 600 Euro. Wenn man ein paar Kniffe kennt, die Flugpreise regelmäßig beobachtet und nicht unbedingt in der Hochsaison fliegt, kann man jedoch häufig günstigere Flüge zwischen ca. 400-550 Euro bekommen. Die Preise für einen Flug nach Thailand hängen maßgeblich von Dingen wie Jahreszeit bzw Wetter und Ferien bzw Feiertage wie zum Beispiel Weihnachten und Silvester ab.

892577_4500970769176_158198235_o
Koh Phai – Insel in der Nähe Pattayas

Wann nach Thailand? Die Haupt- und Nebensaison

Die Hauptsaison in Thailand reicht von Dezember bis ungefähr Ende April. In dieser Zeit kommen viele Touristen zum überwintern her und die Temperaturen liegen zwischen angenehmen 25-32 Grad Celsius – sie sind also ideal, um Urlaub zu machen. Jedoch sind in diesem Zeitraum die Flüge deutlich am teuersten und viele touristische Attraktionen platzen aus allen Nähten.

Die Nebensaison erstreckt sich von Mai bis Ende November. Ab diesem Zeitpunkt werden die Flugpreise gesenkt, da weniger Touristen nach Thailand kommen und ab ca. Juni die Regenzeit einsetzt. Diese hält ungefähr bis Ende Oktober an. Achtung: Regenzeit bedeutet NICHT Dauerregen. Es regnet höchstens 1-2 Stunden nachmittags oder in der Nacht, ansonsten ist aber nicht allzu viel anders als sonst. Viele Urlauber wissen dies nicht und meiden es daher zu dieser Zeit herzukommen. Daher sind die Flüge in diesem Zeitraum meist besonders günstig!

Ein weiterer Pluspunkt: nicht nur die Flüge sind günstiger, sondern auch Hotels und alles andere was auch nur im entferntesten mit Tourismus zu tun hat. Dies geschieht, um Touristen außerhalb der Hochsaison wieder nach Thailand zu treiben. Der einzige Nachteil  ist wohl, dass die Temperaturen in diesem Zeitraumen in die Höhe schießen und sehr häufig weit über 30 Grad hinaus reichen.

Günstiger fliegen: Was man tun kann

Für diejenigen, die etwas flexibler reisen können: Es gibt es einige einfach anwendbare Tricks, um beim Buchen eines Fluges kräftig zu sparen. Denen, die von Urlaubstagen abhängig sind, rate ich Flüge vorher regelmäßig zu beobachten und erst danach Urlaub zu beantragen, um die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. Viel lange im Voraus braucht man übrigens nicht zu buchen. Sechs bis acht Wochen vor Abflug reichen völlig aus und zu dieser Zeit sind die Flüge in der Regel tatsächlich auch am günstigsten. Die Regel je früher desto besser, stimmt nicht immer!

Flexible Flugzeiten und Daten

Je flexibler man ist, desto besser. Flugpreise variieren von Tag zu Tag und von morgens bis abends. Je früher am Morgen oder je später am Abend man fliegt, desto günstiger sind Flüge meistens. Die günstigsten Tage in der Woche sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Die teuersten Tage sind Freitag, Samstag und Sonntag. Im Schnitt ist Mittwochs der günstigste Tag.

Flexibel mit den Flughäfen sein

Von Deutschland aus kann man entweder Bangkok (Suvarnabhumi International Airport) oder Phuket anfliegen. Man sollte immer beides bei der Suche eingeben und ggf. schauen ob sich ein Flug von Deutschland nach Phuket vielleicht eher lohnt. Bei kleineren Flughäfen zahlen die Airlines weniger, was den Flug dann auch günstiger werden lässt. Von Phuket kann man immer noch günstig weiterfliegen (z.B. mit AirAsia)

Manchmal findet man auch gute Last-Minute Angebote nach Thailand. Diese niedrigen Preise entstehen dadurch, dass Airlines vor dem Abflug noch unbelegte Plätze im Flugzeug schnell auffüllen wollen. Falls alles nicht hilft, kann man von Deutschland aus noch nach Singapur oder Kuala Lumpur fliegen und von dort aus nach Thailand günstiger weiter reisen.

860094_4275907142726_1124679450_o
Ayutthaya

Airlines die ich persönlich empfehlen kann:

Platz 1. Emirates: meiner Meinung nach die bisher beste Airline, um nach Thailand zu kommen. Ich fliege meist über Hamburg und habe bis jetzt nie Probleme gehabt. Der Service ist ausgezeichnet und es passiert hin und wieder sogar, dass man in der Hauptsaison einen Flug (hin und zurück) geschenkt bekommt, falls ein Flug überbucht sein sollte und man sich entscheidet einen Tag später zu fliegen und so weiter. Außerdem darf man 30 kg Gepäck mitnehmen – was für den Rückflug von Thailand nach Hause auf jeden Fall nötig sein wird.

Platz 2. Turkish Airlines: Etwas günstiger als Emirates, jedoch sind nur 20 kg Gepäck zulässig. Der Ataturk Flughafen ist der drittgrößte Flughafen Europas und auf jeden Fall neben Dubai ein weiterer netter Zwischenstopp.

Platz 3. Thai Airways ab Frankfurt oder München (meist gute Preise von diesen Flughäfen aus)

Beste Plattform um Flüge zu vergleichen: Skyscanner 
Ganz einfach innerhalb Thailands und Asien weiter reisen

Erst einmal in Thailand angekommen ist vieles leichter und nochmal günstiger. Ob man einen Wochenendtrip außerhalb Bangkoks machen möchte oder einen Visa run in Kambodscha oder in Chiang Mai in den Bergen wandern gehen möchte  – günstige Transportmöglichkeiten gibt es zu Hauf. Von Bangkok nach Chiang Mai kommt man zum Beispiel mit ca. 800 THB (ca. 21 Euro) per Nachtbus schnell und günstig hin. Billigairlines wie AirAsia oder Thai Lion Air bieten regelmäßig Spezialangebote an und man fliegt günstig bereits ab 1.000 THB – also ca. 27 Euro kreuz und quer durch Thailand und sogar in Asien.

Fazit: Flugpreise immer genau beobachten, zu unterschiedlichen Tageszeiten und Tagen. Wenn man regelmäßig die Augen auf hält, spart man auf jeden Fall! Jeder gesparte Euro kann in Thailand in etwas besseres wie Essen oder eine Thaimassage oder einen Wochenendtrip mehr investiert werden. Es lohnt sich.

 

Mehr Tipps um in Asien günstig zu reisen

 

Discover the other you:

Advertisements