Strände, Regenwälder, Berge, Großstadt, Slums… Thailand ist ein kontrastreiches Land und schwebt irgendwo zwischen Antike und Moderne. Viele Menschen zieht es jedes Jahr hierher und manche bleiben. Aber warum eigentlich?

Ich selbst habe erst mindestens 19 Jahre lang immer nur jährlich Urlaub in Thailand gemacht bevor ich letztendlich für unbestimmte Zeit hergezogen bin. Der Grund dafür ist einfach: hier ist es fast nie langweilig. Egal wie oft man herkommt, es gibt immer wieder etwas Neues zu sehen, was man garantiert woanders so noch nicht gesehen hat. Und genau diese Andersartigkeit, diese nahezu unerschöpfliche Vielfalt hat mich letztendlich hergezogen. Tropische Regenwälder, moderne Wolkenkratzer, Reisfelder, hunderte von Tempeln, Inseln mit intakter Natur, kleine Holzhäuschen, die einen denken lassen, sie stammen aus dem vergangenen Jahrhundert… Thailand ist voller Abenteuer und einzigartigem Charme. Ein Sammelsurium an Dingen und Menschen aus aller Welt mit unterschiedlicher Kultur, Sprache und Religion.

554814_3335914563499_1496980915_n
Tempelruine in Ayutthaya

Warum du ausgerechnet nach Thailand kommen solltest:

  1. Thailand ist anders. Sehr anders. Wie sehr anders es ist, kann nicht in Worten wiedergegeben werden – man muss es einfach erleben. Ob das teuer ist fragst du? Nein, überhaupt nicht! Flüge für hin und zurück gibt es ab 400 Euro (Wie man günstig Flüge bucht) und vor Ort ist alles günstiger. Das teuerste ist nur der Flug. Es ist also etwas, was auf jeden Fall machbar ist. Außerdem ist es das ideale Land für Backpacker-Einsteiger. Unterkünfte gibt es in allen Preisklassen und innerhalb von Thailand und Asien reisen ist ebenfalls sehr günstig. Jeder kann sich Thailand leisten!
469649_3335965444771_354959676_o
Der königliche Tempel in Bangkok, auch bekannt als „Tempel des Smaragdbuddhas“

2.  Bangkok ist eine pulsierende Millionenmetropole die niemals schläft. Sie ist laut, dreckig und der Verkehr ist grässlich. Aber trotzdem hat Bangkok eine sehr bunte und schillernde Persönlichkeit. Die  „Stadt der Engel“ (so wie Thais sie nennen) ist voller Leben und man kann vor Ort sehr viel in relativ kurzer  Zeit erleben (siehe Hangover 2 😉

Die Stadt ist ein regelrechtes Sammelbecken für… sagen wir fast alles. Hier leben tausende von Expats, Restaurants reihen sich an den Straßen nebeneinander (fast jeder zweite Laden ist ein Laden mit Essen… ja, das ist die Wahrheit), überall fahren bunte Taxis in Pink, Blau, Grün, Rot… Tuk Tuks, Rikschas, Song Taews (eine Art thailändisches Taxi, das ein Pick up mit Dach ist und hinten zwei Sitzreihen hat)… überall sieht man Wolkenkratzer, mittendrin kleine, typisch thailändische Holzhäuser und in der ganzen Stadt befinden sich über 400 Tempel mit aufwändigen Schnitzereien und sattgoldenen Farben verstreut.

3. Der schöne Süden. Im Süden Thailands finden Naturfans alles was das Herz begehrt: tropische Regenwälder, frische, saubere Luft, türkisblaues Wasser, bunte Korallenriffe, tropische Pflanzenarten, Tiere, Berge mit intakten Wäldern, wunderschöne Unterwasserwelten und man kann fast überall schnorcheln oder tauchen gehen. Warmes Wasser, feiner Sand und Strandbungalows laden ein, Kurztrips zu machen oder gar mehrere Wochen hier zu verbringen. Einige ausgewählte Orte zum Tauchen bzw Schnorcheln sind zum Beispiel: Koh Phi Phi, Phuket, Koh Tao, Koh Lanta und die Similan Islands.

208908_3336189330368_2042639261_n

4. Das Essen. Die thailändische Küche zählt zu einer der besten der Welt, da sie in der Regel alles in einem harmonisch vereint: angenehme Würze, erfrischende Säure, süß und salzig. Alle Gerichte werden mit frischen Zutaten zubereitet und gerne mit großer Freunde in Gesellschaft gegessen. In Thailand isst man nicht nur des Essens wegen, man isst und genießt fast immer zusammen mit Freunden und Familie und verbringt so mehr Zeit zusammen. Essen ist hier eine Art Kunst und diese gehört zur thailändischen Kultur und verbindet Menschen aus aller Welt, die in Thailand zu Besuch sind. Kleiner Tipp: es ist nicht alles scharf, es gibt viele Gerichte die ohne Chillies auskommen und gutes, internationales Essen ist ebenfalls weit verbreitet und nahezu überall erhältlich, falls man mal keine Lust auf Thai food hat.

470159_3335877602575_1372506257_o

5. Günstige Lebensunterhaltskosten: Kurz und knapp: man kann für unter 3 Euro eine komplette Mahlzeit mit Getränken und Nachtisch bekommen. Ein Haus kann ab ab 140 Euro (zuzüglich Strom und Wasser – was beides billig ist) monatlich mieten. Eine kleine Wohnung (ab ca. 30 qm) kann man z.B. in Bangkoks Innenstadt für 300 Euro aufwärts mieten und man bekommt für sein Geld noch viele Extras: ein Fitnessstudio das zum Wohnkomplex gehört, Geschäfte die teilweise 24 Stunden geöffnet haben und sich direkt unterhalb der Wohnung befinden, 24 Stunden Sicherheitsservice, kostenlose Parkplätze, manchmal kostenlose Busfahrten bis zur nächsten S-Bahn Station (BTS Skytrain) und und und…

178573_3335948484347_115705031_o

6. Die Thais und Mensch sein in Thailand: was soll man dazu sagen, Thailand mag in anderen Angelegenheiten strenger sein als andere Länder, aber dafür ist es absolut okay, die Person zu sein, die man sein möchte. Und es ist völlig egal, was das bedeutet. Man beobachtet zum Beispiel nicht selten transsexuelle Männer oder Frauen die überall im Lande an Kassen und in Hotels und so weiter arbeiten. Und es kommt tatsächlich niemand plötzlich daher und zeigt mit dem Finger auf diese Menschen – ganz im Gegenteil – sie werden von der Gesellschaft akzeptiert und respektiert. Sie verstecken sich nicht, sie fühlen sich wohl in ihrer Haut, da sie nicht kritisiert werden.

Thailand ist, anders als viele glauben, ein wirklich offenes Land und jeder ist willkommen. Die Thais sind ein heiteres Volk. Sie leben von sanuk und sabai. Spaß und Wohlergehen, Gemütlichkeit. Sie leben zwar in einer quirligen Welt, aber sind trotz allem gelassen. Es wird gelebt und andere dürfen ihr Leben leben, wie auch immer sie es wollen.

Wenn das mal nicht tolle Bedingungen sind, um sich zu entfalten und einfach zu leben?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Du willst nach Thailand und hast Fragen? Schreib mir!

Advertisements